Ein Großteil der Menschen mit Demenz wird von Angehörigen zuhause betreut. Die oft lang andauernde Betreuung und Pflege ist häufig mit psychischen und physischen Belastungen für die Angehörigen verbunden. Pflegenden Angehörigen fällt es oft schwer, Termine ohne den Erkrankten wahrzunehmen.

Durch unser Angebot der "stundenweisen Betreuung von Menschen in der häuslichen Umgebung" haben Angehörige die Möglichkeit, Entlastung zu bekommen und sich unbeschwert Freiräume zu schaffen.

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Alzheimer Gesellschaft betreuen den Demenzkranken

  • wenn Sie Zeit für sich haben möchten, um Kraft zu schöpfen.
  • wenn Sie Termine haben und Erledigungen machen müssen, zu denen Sie Ihren erkrankten Angehörigen nicht mitnehmen können.
  • wenn Sie gemeinsame Unternehmungen mit Ihrem Angehörigen durchführen möchten und dazu eine zweite Person brauchen (z.B. Spaziergänge oder Veranstaltungsbesuche).
  • wenn Sie stundenweise nicht zu Hause sind und in dieser Zeit eine Vertretung brauchen.
  • wenn Sie Ihrem erkrankten Angehörigen etwas Abwechslung durch den Besuch eines netten Menschen ermöglichen möchten.

In der Regel ist die stundenweise Betreuung für Demenzkranke aller Krankheitsstadien geeignet.

 

Finanzierung

Allen Pflegebedürftigen mit einer Einstufung in einen Pflegegrad steht ein monatlicher Entlastungsbetrag in Höhe von 125,00 € zur Verfügung. Der Betrag ist zweckgebunden für Entlastungsangebote der pflegenden Angehörigen einzusetzen. Unsere stundenweise Betreuung durch ehrenamtliche Mitarbeiter*innen ist als Entlastungsangebot anerkannt.

Unsere Mitarbeiter*innen haben teilweise selbst Erfahrung in der Angehörigenpflege und wurden zusätzlich durch Schulungen auf die besonderen Bedürfnisse demenzkranker Menschen vorbereitet.

Fortbildungen und fachliche Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind fester Bestandteil des Entlastungsdienstes.

Über die Alzheimer Gesellschaft sind alle ehrenamtlich Tätigen versichert und erhalten eine Aufwandsentschädigung für geleistete Betreuungszeiten.

 

Anmeldung und Informationen

Wenn Sie weitere Informationen über die stundenweisen Betreuung haben möchten, rufen Sie uns an. 

 

Alzheimer Gesellschaft im Kreis Soest e.V.
Schwemeckerweg 1
59494 Soest

Tel.: 02921 / 9810512
Fax: 02921 / 9810576
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten:  
 Montag bis Donnerstag
 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
   

und nach Absprache.